SDHC Karte formatieren

Eine SDHC Karte formatieren ist eigentlich einfach, denken Sie vielleicht. Das ist aber nur auf den ersten Blick so. Denn manche Standardtools in den Betriebssystemen formatieren die Karten falsch so dass es eine Leistungseimbuße gibt.

Wer sich eine neue Speicherkarte zulegt, der kann davon ausgehen, dass diese bereits vorformatiert ist. Neu gekaufte SDHC Karten sind meistens mit einem Dateisystem vorformatiert, das sich FAT32 nennt. Hierbei handelt es sich um ein allgemein und sehr weit verbreitetes Dateisystem, weil es von fast allen Systemen gelesen werden kann. Eine Nutzung ist möglich im Mac und PC sowohl unter Windows wie unter Linux. FAT32 kennen aber auch die Playstation, Kameras und Fernseher mit Kartenslot oder USB-Anschluss.

SDHC Karte formatieren in der Digitalkamera

In ihrer Fotokamera z.B. kann man die SDHC Karte formatieren, indem man im Menü der Kamera auf die Formatierungsfunktion geht. Einfach oder? In diesem Fall können Sie dann meistens auch sicher sein, dass die SDHC Karte mit der richtigen Clustergröße formatiert wurde udn die optimale Leistung in diesem Gerät erzielen wird. In einem anderen gerät mag das anders aussehen.

SDHC Karte formatieren unter Windows

Windows nutzt bei der Formatierung von SD-Karten ungeeignete Clustergrößen, wodurch die SDHC-Karte bzw. der Flashspeicher langsamer werden kann. Wenn Sie SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten mit den Standardfunktionen von Windows formatieren, können diese dadurch langsamer oder im Extremfall sogar unbrauchbar werden. Hier hilft das Tool SD Formatter. Formatieren Sie die genannten Kartentypen daher besser damit.

SDHC Karte formatieren mit dem SD Formatter 5.0

Der SD-Speicherkarten-Formatierer formatiert eine SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte und SDXC-Speicherkarte (bzw. SD / SDHC / SDXC-Karten) entsprechend der SD-Dateisystem-Spezifikation, die von der SD Association (SDA) erstellt wurde. Es wird daher dringend empfohlen, den SD-Speicherkartenformatierer zu verwenden, um SD / SDHC / SDXC-Karten zu formatieren, anstatt Formatierungswerkzeuge zu verwenden, die mit einzelnen Betriebssystemen – wie etwa Windows – geliefert werden. Für SanDisk Karten ist es der SD Formatter 5.0. Transcend stellt ein eigenes Tool bereit, das Auto Format Tool von Transcend.

Geschützte SDHC Karte formatieren

Manche SD / SDHC / SDXC-Karten haben einen „geschützten Bereich“ für SD-Karten-Sicherheitszwecke. Der SD-Speicherkarten-Formatierer formatiert den geschützten Bereich auf den Karten nicht. Der geschützte Bereich muss von einer geeigneten PC-Anwendung oder von anderen Endgeräten formatiert werden, wenn diese SD-Sicherheitsfunktionen bereitstellen wollen. Wenn die SD-Karte mit der Windows-Funktion „BitLocker To Go“ verschlüsselt wurde, müssen Sie die Karte erst entsperren.

speicherkarte Autor

Speicherkarte ist der Admin von speicherkarte.xyz. Wir stellen euch hier Tipps und Tricks rund um SD, SDHC und sonstige Speicherkarten zur Verfügung. Auf speicherkarte.xyz könnt ihr aber auch eure Kommentare hinterlassen, damit wir gute Speichermedien mit einer Empfehlung versehen können, oder den Speicher einem Test unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.